Neuwahlen im CDU-Gemeindeverband

21.10.2022

Brigitte Hörhammer Bürgermeisterkandidatin in Otterbach

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung hat der CDU-Gemeindeverband Otterbach-Otterberg im Beisein des Landtagsabgeordneten Marcus Klein seine turnusmäßigen Vorstandsneuwahlen durchgeführt.

Alter und neuer Vorsitzender ist Dr. Norbert Herhammer, als seine Stellvertreter werden künftig Mathias Burger, Isabelle Chatfield und Markus Rösner fungieren. Michael Pfleger ist im Amt des Schatzmeisters bestätigt worden, als Beisitzer komplettieren Lutz Blenk, Jonas Falch, Hermann Hartmann, Bärbel Müller, Wolfgang Wohlwend, Johannes Zimmermann, Karl-Heinz Ochs und Christoph Hauck den Vorstand. Alle Vorgeschlagenen wurden ohne Gegenstimme gewählt.

Nach einem kurzen Rückblick auf die vergangenen beiden Jahre richtete der Vorsitzende den Blick auf die schon bald wieder anstehende Kommunalwahl und schwor die Mitglieder auf eine engagierte und bürgernahe Arbeit ein. Seinen Worten schloss sich Marcus Klein mit einem Bericht zur Landespolitik an. Insbesondere die alarmierende Situation auf den Energiemärkten prägte die Debatte, aber auch das Versagen der Landesregierung bei der Bewältigung der Katastrophe im Ahrtal sorgte unter den Anwesenden für Kopfschütteln. Die Politik müsse die Existenssorgen der Bürger sehr ernst nehmen, so der Tenor des Abends. 

Der Bürgermeisterkandidatin Brigitte Hörhammer sprach die Versammlung ihre volle Unterstützung aus. In der gegenwärtigen Lage könne niemand besser die laufenden Geschäfte übernehmen als eine Kandidatin mit Amtserfahrung. Dies gelte angesichts unerledigter und drängender Aufgaben in Otterbach erst recht, so Dr. Herhammer.